Call-To-Action

Call-To-Action (CTA)

Ein Call-To -Action, kurz CTA, bezeichnet eine zentrale Handlungsaufforderung auf einer Webseite oder in einer App. Ein Call-To-Action ist ein Button oder anderes visuelles Element, das den Besucher motiviert, eine bestimmte Handlung auszuführen. Auch in anderen Marketing-Kanälen wie E-Mail-, Online- oder sogar Print-Werbungen werden Handlungsaufforderungen verwendet. Ziel muss dabei nicht zwangsläufig die Conversion sein. Die Generierung von Leads durch die Ablage eines Produkts im Warenkorb, den Download von Whitepapern oder E-Books, die Anmeldung zu einem Newsletter oder die Registrierung auf einer Webseite können ebenfalls denkbare Zielsetzungen eines CTAs sein.

Wichtig für den Erfolg eines CTAs ist vor allem die Platzierung der Aufforderung. Daher empfiehlt sich die Positionierung zu Beginn oder zum Ende einer Webseite. Neben der Platzierung, sind Design und Verständlichkeit von großer Bedeutung. Klassischerweise ist ein CTA in ein auffälligen Farbe markiert und hebt sich vom Rest des Werbemittels ab, um eine hohe Sichtbarkeit zu erzielen. Er ist mit einem kurzen, aber klare formulierten Text versehen, die an Nutzer zur Handlung motivieren. Wenige Wörter bis zu zwei Zeilen sollten dabei nicht überschritten werden. Ein typisches Beispiel eines prägnanten CTA Textes ist z. B. "In den Warenkorb legen". Neben einem Button-Design können aber auch ausdrucksstarke Bilder als CTA verwendet werden. Allgemein ist es ratsam, pro Seite nur einen zentralen CTA zu integrieren.

Call To Action

Teilen
Twittern
Teilen