Geo Targeting

Das Geo-Targeting beschreibt die Ausspielung von Tests bzw. auch die Schaltung von standortbasierter Werbung nach der geografischen Zuordnung eines Webseiten-Besuchers. Dies wird unter anderem dadurch ermöglicht, dass IP-Adressen auf Regionen zurückzuführen sind, da sie vom Anbieter räumlich zugeteilt werden.

Standortbasiert kann so nach regionalen Feiertagen segmentiert, lokale Nachrichten eingefügt oder ein Wetter-Targeting aufgesetzt werden. Durch Wetter-Targeting beispielsweise können Online-Shop Betreiber ihren Kunden Produkte angepasst an das Wetter in der individuellen Region anbieten und so Umsätze steigern. Auf Grundlage dessen können Angebote bzw. saisonale Produkte, die sich bei bestimmtem Wetter am besten verkaufen, identifizieren und in einem nächsten Schritt angeboten werden. Ein Szenario könnte folgendermaßen aussehen: Im Norden Deutschlands fallen die Temperaturen, während es im Süden mild bleibt. Mit dem Wetter-Targeting lassen sich spezifische Kundensegmente für beide Regionen anlegen und darüber hinaus sogar zwischen dem Verhalten beider Regionen bei bestimmtem Wetter unterschieden werden.

Contextual Targeting

Teilen
Twittern
Teilen
+1