ROI

ROI steht allgemein für Return on Investment. Die Kennzahl der ROI gibt das prozentuale Verhältnis zwischen investiertem Kapital und Gewinn eines Unternehmens an. Der ROI gilt als unabhängiger Maßstab, da die Größe des analysierten Geschäftsbereiches unerheblich ist und somit einen Vergleich zwischen unterschiedlich großen Einheiten erlaubt. Es dient zur Messung der Rentabilität und Leistung eines Unternehmens oder zur Überprüfung gesetzter Ziele. Im Online Marketing zeigt der ROI das Verhältnis zwischen der eingesetzten Werbesumme (z. B. Kosten einer Google AdWords-Kampagne über einen definierten Zeitraum hinweg) und dem daraus erwirtschafteten Gewinn (z. B. der Umsatz  durch eben diese Google AdWords-Kampagne über einen definierten Zeitraum hinweg).

Der ROI wird folgendermaßen berechnet:

ROI = Gewinn/Umsatz x Umsatz/Gesamtkapital x 100

Der ROI kann bei einheitlicher Verwendung auch als KPI zur Bewertung von Marketing-Maßnahmen und als Zielvorgabe verwendet werden. Allerdings trifft der ROI keiner Aussagen, wann der Gewinn eintreten wird und welche Risiken im Projekt zu erwarten sind. Es wird kein Zeitraum in die Errechnung miteinbezogen, viele Investitionen ziehen sich aber über einen Zeitraum von mehreren Jahren.

Performance mit ROI berechnen

Teilen
Twittern
Teilen