Google AdWords ist ein nicht mehr wegzudenkender Kanal für das Inbound-Marketing. Mit Google AdWords können sich Werbetreibende schnell & unkompliziert auf relevante Suchbegriffe einbuchen und somit Sichtbarkeit in der zu erreichenden Zielgruppe erzeugen. Anzeigenschaltung mit Google AdWords ist ein PPC-Kanal (Pay Per Click), das heißt, dass der Werbetreibende für einen Klick auf seine Anzeige einen Klickpreis zu zahlen hat. Da mit jedem Klick Kosten entstehen, sollte möglichst viel aus den Kampagnen rausgekitzelt werden: mit A/B Tests.

Google AdWords Investment

Suchmaschinen Anzeigen mit Google AdWords werden auf Klick Basis abgerechnet. Der Werbetreibende legt einen maximalen Klickpreis fest und im Bieterverfahren verläuft in Echtzeit die Vergabe der Anzeigenposition. Dabei spielt nicht nur der festgelegte Klickpreis eine wichtige Rolle, sondern auch der sogenannte Qualitätsfaktor. Der Qualitätsfaktor (QF) von AdWords gibt Auskunft darüber, wie gut die Anzeige zum eingebuchten Keyword und dem Anzeigen-Text passt. In die Bewertung des Qualitätsfaktors fließen Informationen wie die Klickrate (CTR, also die Anzeigen-Performance), die Suchrelevanz der Suchbegriffe und vor allen Dingen die Qualität der Zielseite.

Um mit dem AdWords Budget mehr Kontakte zu erreichen, sollten Sie nicht nur einen Blick auf den CPC (Cost Per Click) richten, sondern auch nachhaltig den Qualitätsfaktor optimieren. Hierbei hilft das A/B Testing. Wie Sie den Qualitätsfaktor nachhaltig mithilfe von A/B Tests steigern können, erfahren Sie jetzt.

Google AdWords Anzeigen A/B-Tests

Der Klickpreis ist ein relativ statisches Instrument zur Optimierung der AdWords Kampagnen. Aus diesem Grund werden wir uns nun die Möglichkeiten der Optimierung des Qualitätsfaktors anschauen:

Qualitätsfaktor Optimierung: Suchrelevanz + Klickrate

Es ist wichtig, dass die Suchintention des Nutzers erfüllt wird. Aus diesem Grund sollte man sich bei der Optimierung der AdWords Anzeigen Gedanken zu der Gestaltung der Anzeigen machen. Sucht ein User zum Beispiel nach dem Begriff “Schuhe Übergrößen”, können hinter der Suchanfrage verschiedene Intentionen stecken:

1. Transaktionale Intention

Hier ist ein Nutzer unterwegs, der Schuhe in Übergrößen kaufen möchte und dem Conversionziel der Transaktion sehr nahe steht. Diesen Nutzer sollte man auf eine Sales-Seite schicken.

2. Informationale Intention

Hier ist ein Nutzer unterwegs, der sich zu dem Thema Schuhe in Übergrößen informiert. Das könnte in dem Fall zum Beispiel ein Außenstehender sein, der wissen möchte, wir die Problematiken rund um große Füße gelöst werden kann.

Verschiedene Intentionen erfordern verschiedene Anzeigentexte. Im A/B Test werden verschiedene Anzeigen gegeneinander laufen gelassen und die Anzeige mit guten Klickraten weiter optimiert. Anzeigentexte, die nicht zu guten Klickraten führen, werden dann im Rahmen der Optimierung pausiert. Durch diese kundenorientierte Betrachtung der Anzeigen-Texte und die Auswertung der historischen Daten kann der Qualitätsfaktor im Rahmen der Optimierung positiv beeinflusst werden.

Qualitätsfaktor Optimierung: Zielseite

Die Hauptaufgabe der Zielseite ist die Beantwortung der Suchintention des Nutzers. Die Zielseite sollte die Erwartungshaltung des Nutzers erfüllen und im Idealfall übertreffen. Um auch an dieser Stelle weiterführende Informationen zu sammeln bieten sich A/B Tests auf der Zielseite an.

Mit A/B Test Software wie AB Tasty können Zielseiten-Varianten erzeugt werden, die sich in der Gestaltung und der Darstellung der Informationen unterscheiden. Mit den A/B Tests auf der Zielseite erfährt man, welche Gestaltungselemente beim Nutzer besser ankommen, und wie die Elemente auch für zukünftige Zielseiten genutzt werden können. Dieser Informationszuwachs kann wettbewerbsentscheidend sein und bringt Vorteile durch eine noch effizientere Nutzung der vorhandenen AdWords Budgets.

Neben dem A/B Test von AB Tasty können auch die Funktionen des prädiktiven Marketings genutzt werden, um anhand von vorhandenen Zielgruppen-Informationen doch dezidierter Werbe-Informationen an den Webseitenbesucher auszusteuern und somit dafür zu sorgen, dass die Qualität der Zielseite noch weiter steigt.

Fazit: A/B Tests mit Google AdWords Google

AdWords ist ein performanter Kanal zur Anzeigenschaltung in den Suchnetzwerken von Google. Doch der zunehmende Wettbewerb lässt die Klickpreise bei Google immer weiter steigen. Langfristig werden nur die Werbetreibenden in dem Kanal bestehen können, die die Suchintentionen der Nutzer am Besten beantworten und einen guten AdRank auf Grund von sehr hohen Qualitätsfaktoren erzielen können. Tools wie AB Tasty helfen dabei den Nutzer besser zu verstehen und die vorhandenen Budgets performance-orientierter einzusetzen. Gerne helfen wir dabei!

Weitere spannende Beiträge bei SaphirSolution

Google AdWords Kosten
Remarketing & Retargeting
Onlinemarketing Audit

Über den Autor

Sebastian Denzin Sebastian Denzin ist Inhaber der Onlinemarketing Agentur SaphirSolution und kümmert sich um datengetriebenes Onlinemarketing mit kreativen Werbebotschaften. Er ist spezialisiert auf Suchmaschinen-Marketing und gibt sein Experten-Wissen in verschiedenen Blogs weiter. Im eigenen Blog von SaphirSolution schreibt Sebastian Denzin regelmäßig über aktuelle Onlinemarketing Themen und gibt praxisorientierte Tipps für Unternehmen.

Seien Sie Ihren Mitbewerbern immer eine Conversion voraus!


Unverbindliche Webdemo