Firmennews

ISO 27001-Zertifizierung bestätigt AB Tasty’s Commitment für höchste Sicherheitsstandards

Share on linkedin
Share on Linkedin
Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Bei AB Tasty ist Sicherheit eine grundlegende Voraussetzung für herausragende Customer Experiences. Eine Überzeugung, die wir nicht nur mit unseren Kundinnen und Kunden teilen, sondern die auch in die DNA unseres Unternehmen eingebunden ist.

AB Tasty hat sich in der Welt der technischen Innovationen fest etabliert und das nicht zuletzt weil wir uns zu höchsten Standards in puncto Datensicherheit und Datenschutz verpflichten. Vor diesem Hintergrund hat AB Tasty die ISO 27001-Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen – eine beachtliche Leistung, die nicht nur unseren Anspruch an Informationssicherheit auf höchstem Niveau bestätigt, sondern auch ein robustes Datenschutz-Ökosystem bei AB Tasty signalisiert.

Die ISO 27001-Zertifizierung ist neben unserer DSGVO-Compliance und den PCI-DSS und SOC 2 Sicherheitspraktiken einer der vielen Aspekte des ambitionierten Sicherheitsprogramms von AB Tasty – ein Programm für die kontinuierliche Überprüfung unseres Umgangs mit sensiblen Daten in unseren Verfahren und Systemen.

 

Ein Sicherheitsansatz, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt

Das Team von AB Tasty wusste, dass es vor der Festlegung von Richtlinien oder der systematischen Implementierung erst einmal das firmenweite Bewusstsein in Hinblick auf die zentrale Rolle der Sicherheit stärken musste. Vor diesem Hintergrund führte Matthieu Chaignot, Chief Information Security Officer (CISO), die Teams aus den Bereichen IT und Infrastruktur sowie aus der Rechtsabteilung als eifrige Verfechter der Datensicherheit zusammen.

„In Wahrheit sind wir nur so stark wie das schwächste Glied der Kette. Deshalb mussten wir sicherstellen, dass alle die Bedeutung der Sicherheit erkennen und sich bewusst sind, wie sie mit Daten oder Assets umgehen“, betonte Chaignot. „Die besten Prozesse zu entwickeln oder neue Tools zu implementieren, reichte nicht aus. Wir mussten sie alle dazu bringen, von Sicherheit „wie besessen“ zu sein.“

Der funktionsübergreifende Sicherheitsansatz sorgte dafür, dass die kritischen Bereiche zwar in den Händen der Technik- und Engineering-Experten lagen, die Mitarbeiter aber hinsichtlich Datenschutz mit am Strang ziehen.

 

Der Weg zur ISO 27001-Zertifizierung

Die begehrte ISO 27001:2013 der International Organization for Standardization (ISO) ist der weltweite Standard für Informationssicherheit. Konkret legt sie die Richtlinien dafür fest, wie Unternehmen ihre Informationssysteme verwalten und ihre Assets sichern.

Mit der clientseitigen Lösung und der serverseitige Plattform Flagship von AB Tasty können Unternehmen schneller bessere Produkte auf den Markt bringen und mehr Conversions, Engagement und Umsatz erzielen. Und das auf verschiedensten Plattformen. Die ISO 27001-Zertifizierung der beiden Produkte war für den Ausbau des Vertrauensverhältnisses zu unseren Kunden von grundlegender Bedeutung.

Die Zertifizierung bestätigt, dass wir nicht nur alle potenziellen Risiken identifiziert, sondern auch die richtigen Praktiken der Informationssicherheit implementiert haben, um diesen Risiken zu begegnen. Die ISO 27001-Zertifizierung stellt sicher, dass AB Tasty:

  • IT-Sicherheitsrichtlinien und -verfahren zur Aufrechterhaltung der Geschäftsprozesse implementiert
  • Risiken durch standardisierte Sicherheitskontrollen und Gegenmaßnahmen gemindert und
  • das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) gepflegt und ständig verbessert hat

 

Aufbau einer zuverlässigen Sicherheitsinfrastruktur

Sicherheit ist mehr als nur ein Maßnahmenpaket. Sicherheit ist eine Frage der Einstellung. Der Schutz der Daten von MitarbeiterInnen und KundInnen ist für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung ein ausschlaggebender Faktor. Von unseren Informationssicherheits-Managementsystemen bis zu unseren Produkten sind höchste Schutzstandards die Norm. Das bedeutet auch, dass unsere Sicherheitskontrollen mit dem volumenmäßigen Wachstum von AB Tasty im Laufe der Zeit immer robuster werden.

„Von Anfang an hat AB Tasty wie selbstverständlich daran gearbeitet, Datenschutz und Compliance zu garantieren. Die Zertifizierungen und die branchenweite Anerkennung ändern nichts an unserem Ansatz, sondern unterstreichen vielmehr unser Commitment für die tägliche Sicherheit externer und interner Daten“, betont Remi Aubert, Co-Founder und Präsident von AB Tasty.

2020 war einmalig.
Bereiten Sie sich darauf vor, was 2021 um die Ecke kommt.

Ein umfassender Leitfaden zu den 11 Trends
der digitalen CX in 2021

Werfen Sie Ihren hart verdienten Traffic nicht weg
Lassen Sie Ihre Website Überstunden machen - damit Sie es nicht tun müssen.
+250%
Click-Through-Rate
+19%
Conversion Rate
+5%
Durchschnittlicher Warenkorbwert
Trusted by

Demo anfragen