Im E-Commerce liegt die durchschnittliche Conversion Rate für Bestellungen zwischen 2% und 3%. Das bedeutet, dass mindestens 97% der User eine Seite ohne Einkauf verlassen werden.

Auch eine aktuelle Studie von Google, die globale Marketingorganisationen untersuchte, ergab, dass ein besseres Kundenverständnis für Marketer an erster Stelle steht.

Komplexes Verbraucherverhalten und knappe Conversion-Spannen stellen, wie Sie sicher wissen, eine große Herausforderung für digitale Marketer dar. Die Strategien der Conversion Optimierung müssen so agil und aufschlussreich sein, wie das Verbraucherverhalten wechselhaft ist.

Ein erfolgreicher Marketer hat daher zu jeder Zeit ein Auge auf die Transaktionsdaten, um jede Änderung mitzubekommen und die Zahlen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

 

Leider steht gerade im Marketing nicht immer ausreichend Zeit oder Ressourcen zur Verfügung, um Trends im Kundenverhalten genau zu erkennen.

 

Im endlosen Datenmeer von heute gehen Muster im Käuferverhalten auch mal in unserer täglichen Routine verloren – vor allem dann, wenn kein entsprechendes Werkzeug oder Tool zur Hand ist, das Daten entsprechend betrachtet.

Sowas wichtiges übersehen? Passt mir nicht? Machen Sie doch mal den Monkey Business Illusion test! Sehen Sie sich das Video einmal an und konzentrieren Sie sich ganz darauf, zu zählen, wie oft die Spieler in Weiß den Ball zwischen sich her spielen. Dann schauen Sie sich das Video normal an – war etwas anderes vielleicht ganz bemerkt?

 

Dieser Test ist dafür zu zeigen, wie mächtig selektive Aufmerksamkeit ist und vor allem, wie unbewusst wir über das Unbewusste sind!

Dasselbe trifft auch auf unsere E-Commerce-Daten zu. Wenn Sie sich zu sehr auf einen Bereich konzentrieren und nicht einmal einen Schritt zurücktreten, um das Gesamtbild zu erhalten oder Ihre Perspektive zu ändern, werden Sie wahrscheinlich einige große Chancen verpassen.

Aus genau diesem Grund geben wir Ihnen Instant Analytics an die Hand.

Instant Analytics ist die neueste Erweiterung unserer Marketing Toolbox (neben dem Stichprobenrechner und dem Minimum Detectable Effect Rechner). Dabei handelt es sich um ein kostenloses Tool für den E-Commerce, das Ihnen die versteckten Möglichkeiten hinter Ihren wichtigsten Daten verrät: den Transaktionsdaten. Wo ist das User Engagement auf meiner Website am größten? Wie viel geben meine Kunden im Schnitt aus? Wann bestellen meine User am meisten? Uvm.

Dazu einfach mit Google Analytics anmelden und dann erfasst und versteht Instant Analytics Ihre Google Analytics Daten in kürzester Zeit und liefert Ihnen so exklusive Insights zur durchschnittlichen Warenkorbgröße und zur Anzahl der Transaktionen sowie wichtigen Events wie Spitzenwerte und Einbrüche bei Conversions und Datenverkehr.

Innerhalb kürzester Zeit können Sie eine ganz neue Perspektive auf Ihre  Zahlen gewinnen – und neue Ideen gleich dazu.

 

Instant Analytics Testen

 

4 Tips für mehr Transaktionen auf E-Commerce Seiten

Ein Perspektivwechsel ist natürlich nur die halbe Miete. Wenn Sie zum Beispiel ein neues Kaufverhalten oder einen unerwarteten Traffic-Rückgang bemerkt haben, müssen Sie auf diese Entwicklung reagieren. Wir haben hier 4 ‚Quick Wins‘ für Sie aus Praxisbeispielen unserer eigenen Kunden.

1. Dringlichkeitsgefühl in Phasen geringeren Engagements schaffen

Nichts lockt uns mehr aus der Reserve als das Gefühl, etwas zu verpassen! Benutzer kaufen eher ein Produkt, wenn es limitiert ist. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie nach einem Konzertticket für Ihre Lieblingsband suchen und die Ticketseite Sie mit einem großen Banner darauf hinweist, dass nur noch wenige Tickets übrig sind. Schließen Sie die Seite, mit dem beruhigten Gefühl, die mit dem Ticketkauft noch eine Woche zu warten oder bestellen Sie sofort? Dringlichkeitsmarketing ist sehr effizient und regt den USer zum sofortigen Handeln an.

FNAC, das französische Medienunternehmen, hat seine Kunden dazu ermutigt, „jetzt zu bestellen, bevor sie ein Angebot verpassen“, indem es die verbleibende Zeit bis zum Ausverkauf einer bestimmten Konzertkarte auf der Website einblendete. Das Ergebnis? Die Transaktionen stiegen um 8%.

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, Dringlichkeit zu schaffen, wie auch BrandAlley weiß. Der britische E-Commerce-Händler, hat durch das Hinzufügen eines Hinweises auf der Produktseite (nur noch wenige Größen seien für eine bestimmte Größe verfügbar) die Bestellrate um 4% gesteigert.

 

2. UX Optimierung steigt Ihren Umsatz

Welche UX-Tests haben Sie bereits eingesetzt, um mehr Klicks auf Produktempfehlungen zu generieren? Der globale E-Commerce Anbieter Melvin Hamilton hat sich dazu einen A/B-Test zunutze gemacht. Der Test bestand darin, die Leiste mit Produktempfehlungen auf der Seite weiter nach oben zu bringen, um die Aufmerksamkeit der User darauf zu lenken. Das Ergebnis? Die Transaktionen stiegen um +24% – gefolgt von einer beeindruckenden Umsatzsteigerung von +34%.

 

3. Social Proof für mehr Transaktionen

Ihr Produkt ist der Hammer – doch wie realisieren das auch Ihre User, wenn es keinen Nachweis gibt, dass sich ein Kauf wirklich lohnt? Social Proof lautet das Stichwort. Platzieren Sie Kundenrezensionen neben Produktpreisen, um Conversions zu steigern. Führen Sie User aber auch zu preislich höheren Produkten mit gutem Käuferfeeback, um den Warenkorbwert Ihrer Kunden zu erhöhen.

 

4. Holen Sie das Beste aus Cross-Selling heraus

Cross-Selling-Kampagnen sind in kaufkräftigen Zeiten eine effektive Strategie, um den Umsatz zusätzlich anzukurbeln. Der beste Weg ist hier, die entsprechende Produktleiste (mit passenden Kundenbewertungen!) nah am Preis zu platzieren – wie Gin Kiosk es erfolgreich vormacht. Die Transaktionen stiegen um 30 % und der Umsatz um satte 27 %.

 

In Kürze

Seien wir mal ehrlich: selbst ein erfahrener Marketingexperte kann nicht immer erfolgreich zwischen verschiedenen Plattformen und großen Datenmengen jonglieren. Manchmal braucht man einfach das richtige Werkzeug, um Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen.

Mit Instant Analytics geben wir Ihnen ein Tool an die Hand, mit dem Sie Ihre Daten mal auf ganz neue Weise betrachten können. Die neue, frische Perspektive auf Ihre Transaktionen soll Ihnen helfen, neues Potenzial für Ihre Marketingaktivitäten zu entdecken und stärkere Werbekampagnen aufzusetzen.

Seien Sie für alle Conversion Fettnäpfchen gerüstet und entdecken Sie ungeahntes, verstecktes Potenzial hinter Ihren E-Commerce Daten!

 

Jetzt kostenlos testen