2018 ist die Era des „Traffic um jeden Preis“ vorbei. Die Challenge im digitalen Marketing ist nunmehr, qualifizierte Leads und Besucher zu erhalten und die Umwandlung von Besuchern in Verkäufe (oder Prospects) zu maximieren.

Hierfür nutzen digitale Marketer schon seit einigen Jahre das “„Landingpage“-Konzept.

Definition: Eine Landingpage ist eine Webseite, die speziell so designt ist, dass sie einen bestimmten Besuchertyp gezielt bezüglich ihrer Demografie, ihren Interessen und ihrem Kaufverhalten targetet. Das Ziel ist, Leads so effektiv wie möglich zu generieren (im B2B und B2C) und die Conversions von Besuchern zu Käufern zu maximieren.

Wie schon am Namen zu erkennen, ist dies die Seite, auf der Ihre Prospects und Besucher landen: danach soll sie diese in Kunden verwandeln – unter Zuhilfenahme einer Reihe von Best Practices, die wir in zwei anderen Artikeln bereits besprochen haben:

Die Frage, was eine gute Landingpage enthalten sollte oder wie man eine solche Seite designt, wurde schon umfassend diskutiert. Man findet jedoch selten Ressourcen die Informationen bieten, wie man eine Landingpage so effektiv und kostengünstig wie möglich baut.

Keine Sorge, es gibt viele Landingpage-Builder die Ihnen von A bis Z bei der Erstellung Ihrer Landingpage helfen.

Was ist ein Landingpage-Builder?

Landingpage-Builder erscheinen normalerweise in Form eines SaaS (Software as a Service)-Tools das Ihnen die Möglichkeit gibt, alle Komponenten Ihrer Landingpage online zu erstellen und anzupassen.
Die Idee dahinter ist, dass Sie ohne die Hilfe eines Webentwicklers selber Ihre Landingpage erstellen können und dabei ein Tool an der Hand haben, mit dem Sie Webseiten designen und veröffentlichen können, ohne tiefgehende Programmierungskenntnisse zu haben.

Landingpage-Builder sparen Ihnen daher viel Zeit und liefern Ihnen viele Templates, auf denen Sie Ihre zukünftige Seite aufbauen können.

Und so funktioniert ein Landinpage-Builder grundsätzlich:

  1. Template auswählen
  2. Dieses individuell anpassen
  3. Features hinzufügen
  4. Veröffentlichen

Der Zweck eines solchen Tools ist also die Erstellung von Landingpages, die Sie zu Ihren digitalen Marketingkampagnen hinzufügen können, um sie an Ihre Zielgruppe anzupassen.

Hier ein Beispiel aus der Praxis:

Stellen Sie sich vor, Sie repräsentieren ein Business, das Mobile Apps an andere Unternehmen vermarktet. Sie wissen, dass Ihre Kunden normalerweise aus drei Sektoren kommen:

  1. Immobilien
  2. Finanzen
  3. Tourismus

Sie haben zurzeit nur eine einzelne Webseite (und eine einzelne Homepage), auf die alle Besucher und Prospects geleitet werden.

Problem: Sie wissen nicht, wie Sie diese drei Zielgruppen gleichzeitig ansprechen sollen, da sie jeweils andere Probleme und Bedürfnisse haben.

Lösung: Sie nutzen einen Landingpage-Builder um drei verschiedene Seiten zu erstellen, die jeweils an Ihre drei Zielgruppen angepasst sind: Immobilien, Finanzen und Tourismus.

Ergebnis: Ihre Conversion Rate steigt, weil Sie qualifizierte Besucher und Prospects auf die Landingpage leiten, die erstellt wurde um ihre spezifischen Fragen zu beantworten. Sie generieren mehr Leads und verbessern deren Conversions.

Jetzt sind Sie sicher davon überzeugt, dass ein Landingpage-Builder Ihnen Zeit und Geld sparen könnte und Sie in die Lage versetzt, Ihre Leads im Vorhinein besser zu qualifizieren.

Ein Problem bleibt bestehen: Welchen Builder sollten Sie wählen?

Es gibt tatsächlich ein großes Angebot an Online Landingpage-Buildern und einen auszuwählen, ohne vorher testen zu können, fällt nicht leicht.

Um Ihnen Zeit zu sparen und sie direkt zu dem Tool zu führen, das am besten zu Ihnen passt, hat AB Tasty 7 Landingpage-Softwares ausgewählt, die wir in 2018 für die besten auf dem  Markt halten.

In unsere Analyse haben wir bei jedem Tool auf 4 Kriterien geachtet.

Handhabung des Builders

Hier geht es um die einfache Nutzbarkeit des Tools. Einige Lösungen verlangen mehr Wissen und Übung als andere und wir denken, dass es wichtig ist, dies im Vorhinein zu wissen.

Preise und Abos

Nicht alle Tools haben den selben Wert oder Preis. Wir stellen die Preise der Lösungen vor, die oft ein monatliches oder jährliches Abonnement verlangen.

Bandbreite der Features

Beim Aufbau Ihrer Landingpage wollen Sie diese möglichst an Ihre Wünsche anpassen. Wir bewerten die Anpassungsmöglichkeiten und Features, welche die Services bieten.

Auswahl an Templates

Nicht jeder von uns ist ein Grafikdesigner – viele Unternehmer brauchen Inspiration um ihre Webseiten zu erstellen, und das ist keine Schande! Wir stellen die Template-Auswahl jedes Tools vor und zeigen auf, wie viel sie kosten.

Hinweis: Unsere Auswahl der Landingpage-Builder ist kein Ranking. Unserer Meinung nach haben alle 7 präsentierten Softwares Stärken und Schwächen und sind auf verschiedene Userprofile ausgerichtet.

Die 7 besten Landingpage-Builders 2018

1. Unbounce

Unbounce Landing Page Builder
Dieses Tool ist definitif einer der umfassendsten Landingpage-Builder. Unbounce ist der Marktführer in diesem Bereich. Dieser extrem umfangreiche Service richtet sich an erfahrene Programmierer, die Zeit sparen wollen, und an Unternehmer, die schnell eine oder mehrere, 100%ig individuelle Landingpages erstellen wollen.

Handhabung des Builders

Unbounce Drag & Drop Editor
Der Unbounce-Publisher verwendet ein Drag-and-Drop Interface. Er enthält zahlreiche fortgeschrittene Features zum Hinzufügen von Kontaktoptionen und zur Anpassung Ihrer Seite. Sie können auch Ihr eigenes HTML-CSS hinzufügen, wenn nötig.

Bandbreite der Features

Unbounce ist ohne Zweifel eins der umfangreichsten Tools auf dem Markt. Der Landingpage-Builder konzentriert sich auf Conversion-Optimierung mit der Hilfe von Pop-Ups, Sticky-Bannern und vielen Optionen, um visuell attraktive Formulare zu erstellen.

Auch die Integration mit WordPress läuft bei Unbounce mühelos vonstatten. Sie können Ihre Seiten also in wenigen Minuten veröffentlichen. Wir mögen das komplett responsive Design und die Parallax-Optionen, sowie  die Möglichkeit, Hintergrundvideos hinzuzufügen und die vielen Widgets, aus denen Sie wählen können.

Unbounce beinhaltet ein einfaches AB-Testing Feature in seinem Landingpage-Tool, Sie können so also die Grundlagen des A/B Testings in Ihren Marketingkampagnen abdecken. Ein weiterer positiver Punkt ist die Integration mit Google AdWords und den CRMs Salesforce, Zapier, Marketo, Hubspot usw.

Auswahl an Templates

Unbounce bietet eine Auswahl von 125 responsiven Templates, die zu einer ganzen Reihe von Business-Sektoren passen. Daneben haben Sie auch Zugriff auf die Themeforest Gallery mit 200 zusätzlichen Unbounce Templates, meist erhältlich für um die 20€.

Preise und Abos

Unbounce Abos & Preise
Unbounce bietet drei verschiedene monatliche Abonnementpakete (mit einem Rabatt für jährliches Bezahlen), Sie können also das Budget beginnend bei $79 an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Der Unterschied zwischen den drei Paketen betrifft hauptsächlich die Anzahl der Landingpages und PopUps, die Sie erstellen können. Für Agenturen besteht die Option, Sub-Accounts für Kunden zu erstellen – das allerdings nur in den Premium und Enterprise Paketen.

Auch wenn Unbounce eine der teuersten Lösungen auf dem Markt ist, bietet sie dennoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

2. LeadPages

Leadpages Landing Page Builder

LeadPages erfreut sich bei Landingpage-Erstellern großer Beliebtheit und dies nicht ohne Grund: Es ist eines der preisgünstigsten Landingpage-Tools auf dem Markt und bietet dennoch eine große Zahl an Features und Templates, die Unternehmer zur Erstellung ihrer Webseite nutzen können.

Handhabung des Builders

Leadpages Drag & Drop Editor
Der LeadPage-Builder ist klar und intuitiv: er ist einfach verständlich und bringt schnell überzeugende Ergebnisse.

Er funktioniert mit einem Drag-and-Drop Interface und erfordert keine tiefgreifenden Programmierkenntnisse. Sie können außerdem viele Dinge hinzufügen: Titel, Bilder, Videos, Formulare, Buttons, usw.

Bandbreite der Features

LeadPages bietet auf jedem Abo-Level viele Features an.

Hier sticht besonders die einfache Integration von Bezahl- und Buchungsmodulen, die von vielen Unternehmen genutzt wird, hervor, wie auch die Option, maßgeschneiderte Pop-Ups und Formulare hinzuzufügen.

LeadPages arbeitet mit den gängigsten CRMs wie HubSpot, Salesforce und Marketo, die Integration ist aber nicht in allen Paketen enthalten.

Wie bei Unbounce gibt es auch hier ein WordPress Plugin über das Sie LeadPages schnell mit dem CMS integrieren können. Zusätzlich gibt es auch noch einen Creator für Facebook-Werbekampagnen.

LeadPages enthält außerdem ab dem Pro-Paket aufwärts eine einfache AB Testing Lösung.

Auswahl an Templates

LeadPages bietet um die 160 kostenlose Templates und die Möglichkeit, Templates mit weiterführenden Features zu erwerben.

Preise und Abos

Leadpages Abos & Preise
Mit Preisen beginnend bei $25 pro Monat bei jährlicher Bezahlung ist LeadPages sicherlich eine der preisgünstigeren Softwares für Landingpages.

Allerdings sind viele Features in der Standardversion nicht enthalten, Sie müssten also das Pro oder Advanced Paket buchen, um LeadPages in Ihr CRM zu integrieren oder Zahlungen zu erhalten.

3. GetResponse

Getresponse Landing Page Software
GetResponse ist eine umfassende Marketinglösung, die neben einem Email-Marketing Modul auch einen Landingpage-Builder beinhaltet.
Preislich ist die Spannbreite groß, von $15 pro Monat bis zu Paketenpreisen von über $1000 monatlich.

Handhabung des Builders

Getresponse Drag & Drop Editor
Der GetResponse-Builder funktioniert mit einem intuitiven und effektiven Drag-and Drop Interface. Schade ist allerdings, dass viele Features nur in den Pro und Max Paketen enthalten sind.

Hervorzuheben sind das einfache Hinzufügen von Videos und die Option, PayPal als Bezahlmöglichkeit hinzuzufügen.

Bandbreite der Features

Bei der Nutzung von GetResponse werden Sie schnell merken, dass Ihre Möglichkeiten ziemlich beschränkt sind, es sei denn Sie upgraden zum Pro Paket: Sie können lediglich eine einzige Landingpage im Basic Paket erstellen; das erlaubt Ihnen allerdings, den Builder gründlich zu testen, bevor Sie sich für ein umfangreicheres Paket entscheiden.

Positiv hervorzuheben ist der Zugriff auf über 1.000 kostenlose Bilder und der im Tool enthaltene Photoeditor.

Zusätzliche von GetResponse angebotene Features sind Tools für Email-Marketing und Marketing-Automation, sowie einige A/B-Testing Features.

GetResponse kann mit vielen CRMs und anderen Tools integriert werden, wie zum Beispiel AdWords, KISSmetrics, Facebook und Tag Manager.

Auswahl an Templates

Ein GetResponse-Abo enthalt einige hundert kostenlose Templates: diese sind responsiv und nach ihrem Zweck kategorisiert: „Opt-In“, Verkaufsseite, Downloadseite, … Alle möglichen Landpingpages sind abgedeckt.

Preise und Abos

Getresponse Plans & Pricing
Abonnements starten zwar bereits bei $15 pro Monat, die Option zur Erstellung von Landingpages wird allerdings erst ab dem Pro-Paket für $49 im Monat wirklich interessant.

4. Instapage

Instapage Landing Page Builder
Instapage hebt sich von anderen Landingpage-Softwares durch die Schnelligkeit und besondere Einfachheit bei der Nutzung ab.

Es ist eine leistungsstarke Software für Unternehmer und Marketer, die innerhalb weniger Minuten Landingpages bauen wollen und nach einer guten, aber erschwinglichen Lösung suchen.

Handhabung des Builders

Instapage Drag & Drop Editor
Der Instapage-Builder ist einer der besten auf dem Markt, weil er einfach und schnell zu verstehen ist.

Mit Hilfe des üblichen Drag-and-Drop Interfaces können die Nutzer ihre Auswahl an Formularen, Titeln, Bildern und Videos hinzufügen.

Bandbreite der Features

Der Builder ist in mancher Hinsicht zwar nicht so umfangreich wie Unbounce, dennoch mögen wir die Schnelligkeit des Tools, den Zugang zu einer riesigen Bibliothek an kostenlosen Fotografien und die Klarheit des Performance Analyse Reports von Instapage.

Dennoch sollte man hinzufügen, dass A/B Testing Features nicht im Grundlagen-Paket enthalten sind.

Auswahl an Templates

Instapage gibt Ihnen Zugriff auf 200 responsive Templates, welche die gängigsten Bedürfnisse abdeckt. Sie sind außerdem nach Nutzen kategorisiert, was Ihnen einiges an Zeit bei der Auswahl spart. So müssen Sie sich nur zwischen einer kleinen Anzahl relevanter Templates entscheiden.

Preise und Abos

Instapage Abos & Preise
Bedenkt man die Anzahl und Bandbreite an Features, die Instapage je nach Ihrem Bedarf inkludiert, liegt der Preis im mittleren Segement und ist durchaus angemessen. Zu beachten ist aber trotzdem, dass A/B Testing und Heatmaps nur ab dem “Optimizer”-Paket inbegriffen sind. Die wichtigsten Landingpage-Builder Features sind bereist im “Core”-Paket enthalten.

5. Wishpond

Whispond Landing Page Builder

Wishpond ist ebenfalls eine recht umfangreiche Lösung mit der Sie neben Landing Pages auch Social Content und Pop-Ups erstellen, sowie einige Marketing Automation Features auf Ihrer Landing Page integrieren können.

Zuallererst fällt uns auf, dass man bereits mit dem Grundlagen-Paket eine unlimitierte Anzahl an Landing Pages erstellen kann. Die Paketpreise steigen abhängig von der Anzahl generierter Leads Ihrer Landing Page.

Handhabung des Builders

Whispond Drag & Drop Editor
Mit dem Wishpond Builder können Sie ausgewählte Templates per Drag and Drop bearbeiten. Er ist nicht so umfangreich wie Instapage und Unbounce, aber die grundsätzlichen Features erlauben Ihnen, eine professionelle Landing Page zu erstellen.

Bandbreite der Features

Wishpond gibt Ihnen bereits im Basic-Paget Zugriff auf fast alle Features. Anders als alle Tools, die wir Ihnen hier vorstellen, können Sie mit diesem Builder unbegrenzt Landing Pages, E-Mail-Kampagnen und Pop-Ups erstellen – ebenfalls unbegrenzt: die Anzahl der User.

Daneben sind Integrationen mit vielen Tools, wie zum Beispiel Zapier, Salesforce, Surveymonkey, Infusionsoft und Slack möglich.

Auswahl an Templates

Ähnlich wie die Konkurrenz, bietet Wishpond Ihnen einen Katalog mit ca. 100 responsiven Templates, die für verschiedene Branchen nutzbar sind.

Preise und Abos

Whispond Abo & Preise
Wer plant, eine große Anzahl von Landing Pages mit geringen Kosten zu bauen, der findet mit dem “Starting out”-Package von Wishpond wohl das umfassendste Angebot auf dem Markt. Es ist ab $49 pro Monat erhältich und beinhaltet eine kostenlose 14-tägige Testperiode.

Wishpond hat ein ganz anders Preismodell als seine Mitbewerber: das Grundlagen-Paket limitiert Ihre generierten Leads auf 1000 – wenn Sie mit Ihren Landing Pages mehr Leads generieren möchten, müssen Sie ein kostenintensiveres Paket kaufen. Etwas ungewöhnlich, aber dennoch ein attraktives Modell.

6. Ucraft

Ucraft Landing Page Software
Ucraft ist eine erschwingliche und dennoch beeindruckende Option. Sie geht über das Erstellen von Landing Pages hinaus und bietet noch eine ganze Suite mit anderen Tools, wie z. B. einen kostenlosen Logo-Maker, eine E-Commerce Shop-Option, Designer Tools und eine App für Blogartikel. Diese können alle zusätzlich zum kostenlosen Free Landing Page Creator gebucht werden.

Handhabung des Builders

Ucraft Landing Page Editor

Ucraft verwendet einen einfach handhabbaren drag-and-drop Website-Builder/Landingpage-Creator, der sich ohne Coding, Webmaster oder Designer Skills bedienen lässt. Alles, was Sie erstellen wird mit Google Cloud gehostet und hat eine ziemlich kurze Ladezeit.

Bandbreite der Features

Für eine einfache Website bietet Ucraft Ihnen eine benutzerdefinierte Domain, eine mehrsprachige Website, kostenloses Hosting und mehr als 15 Integrationen.

Für E-Commerce Webseiten gibt es außderem Tracking in Echtzeit, 0% Transaktionsgebühren und eine Lösung für unterschiedliche Währungen. Uns gefällt auch der SEO-Support, den das Unternehmen anbietet.

Auswahl an Templates

Ucraft hat verschiedene Templates in Kategorien wie Business, E-Commerce, Privat, Restaurant, Reisen, Sport, Kunst, Design, Fotografie, Portfolio oder Blog.

Preise und Abos

Ucraft Preise und Abos
Ucraft bietet sowohl monatliche als auch jährliche Paketpreise an. Anders als die meisten anderen Services, hat diese Software ein wirklich kostenloses Paket, das Ihnen die Bearbeitung einer Landing Page erlaubt. Wenn Ihnen der Umgang zusagt und Sie auf eine bezahlte Version umsteigen möchten, ist diese immer noch preisgünstig und ziemlich umfangreich.

7. MailChimp

Auch MailChimp sollten Sie bei der Wahl eines geeigneten Tool-Anbieters in Betracht ziehen. Denn das E-Mail Marketing-Tool hat gerade seinen eigenen Landing Page Creator gelauncht.

Zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung hatten wir noch nicht die Möglichkeit, das Tool zu testen, aber es könnte sich als eine ernst zunehmende Option herausstellen. Besonders, wenn Sie die Newsletter- oder E-Mail-Marketing Lösung bereits nutzen und eine integrierte Lösung wünschen.

Mailchimp Landing Page Builder

Landingpage Software oder umfangreiches A/B Testing Tool: was ist das richtige für Sie?

Wenn Sie diesen Artikel lesen, ist das Erstellen und Optimieren von Websites für Sie und Ihr Geschäft offensichtlich ein relevantes Thema.

Für Einsteiger oder Agenturen, die häufig Seiten von Grund auf erstellen müssen, bieten sich Tools wie Unbounce, Instapage und LeadPages an. Sie sind eine effektive Möglichkeit, neue Landing Pages mithilfe von Vorlagen zu bauen: eine schnelle DIY-Lösung, die innerhalb weniger Stunden konkrete Ergebnisse liefert.

Für Unternehmen, die bereits bestehende Webseiten optimieren möchten, sind dies allerdings nicht die richtigen Tools. Sie können diese nicht nutzen, um bereits veröffentlichte Websites zu bearbeiten, sondern nur zur Erstellung neuer Seiten per Drag and Drop.

Eine weitere Einschränkung von Landing-Page-Buildern ist außerdem , dass Ihre neu kreierten Seiten von dem Lösungsanbieter gehostet wird. Dies macht es sehr schwer für Ihre Landing Page, im Google Ranking aufzusteigen..

Warum eine umfangreiche A/B Testing Lösung sinnvoll ist?

Anders als all-in-one Landingpage-Creator, erlauben Ihnen umfangreiche A/B Testing Lösungen wie AB Tasty, existierende Seiten – also Seiten, die Sie bereits online gestellt haben – besonders im Hinblick auf Conversion Optimierung zu berarbeiten.

Wer einen Page Builder nutzt, setzt seinen Fokus auf das Erstellen neuer Seiten für eine spezifische Zielgruppe. Landing Page Softwares sind also ganz auf dieses Ziel ausgerichtet und sparen Ihnen dabei wertvolle Zeit.

Wer hingegen seine eigenen Seiten analysieren und optimieren möchte, der ist mit einer Lösung wie AB Tasty besser beraten. Denn hiermit gewinnen Sie Insights und eine tiefer gehende Analyse, die ein Landingpage-Builder Ihnen nicht geben kann.

Neben vielen anderen sind hier einige Features, die Landing Page Softwares nicht bieten, welche Sie aber bei AB Tasty bekommen:

User Insights

  • Session Recording: schauen Sie Ihren Usern dabei zu, wie Sie mit Ihrer Website interagieren und analysieren Sie deren Verhalten anhand eines Videos.
  • Heatmaps: Nutzen Sie Heatmaps, um zu sehen, welche Bereiche Ihrer Website die meiste Aufmerksamkeit bekommen und welche das Engagement Ihrer User hervorrufen.

A/B Testing

  • Fortgeschrittene A/B testing Features: Multivariate Tests und Sales Funnel Tests geben Aufschluss über komplexere Zusammenhänge entlang der Customer Journey auf Ihrer Website.
  • Server-Side A/B Testing und Tests, die kompatibel mit JavaScript Frameworks wie Angular oder React sind.
  • Fortgeschrittenes Targeting: Nutzen Sie dutzende Segmente, um nur gezielte User-Gruppen in einen A/B Test einzubeziehen. Sie können diese Segment-Kriterien außerdem dank der Integration von Drittanbieter-Tools (z. B. Data Management Platform, Data Onboarding) anreichern.
  • Tiefergehende Analysen und Statistiken: Spezifische A/B Testing Tools nutzen sehr viel genauere Algorithmen zur Analyse der Ergebnisse als eine Software für Landing Pages, deren Hauptgeschäft ein anderes als A/B Testing ist.

Personalisierung von Content

  • Segmentierung der User: unterteilen Sie Ihre Website-Besucher nach Zielgruppen und Interessen, um das Verhalten der einzelnen Segmente zu erkennen.
  • Senden Sie mit personalisierten Nachrichten unterschiedliche Botschaften an die verschiedenen Kundensegmente.
  • Predictive Marketing: Nutzen Sie das Potential Ihrer Daten und stellen Sie sich mithilfe von Machine Learning schon heute auf das Verhalten Ihrer zukünftigen Kunden ein.

Sie wollen Ihre Landingpages in die Hand nehmen und die Conversions boosten? Entdecken Sie unsere umfangreiche Lösung zur Optimierung Ihrer Landingpages.